Iris Grün - Ganzheitliche Wegbegleitung

Seminare & Einzelarbeit

iris portrait

Teilnehmerstimmen

Mein Weg führte mich zu Dir und deinem Training „Im Tanz des Lebens“.

An kraftvollen Plätzen öffnest du für die Seminarteilnehmer einen einzigartigen, gefühlten unendlichen Raum für Heilung, bestehend aus Liebe und Licht. Von dieser liebevollen Schwingung getragen konnte ich mich zeigen, wie ich bin und mich so ganz neu erfahren...

R. Damovsky ( Bad Neustadt)

mehr...

Iris ist für mich zu der wichtigsten Bezugsperson geworden was die Themen Öffnung, Akzeptanz und (Selbst-) Liebe angeht. Was viele spirituelle Meister in ihren Büchern schreiben, kann ich bei Iris erleben und dadurch überhaupt erst integrieren. Die Wahrheit und mich selbst erkennen, annehmen, entfalten, und dann das Leben feiern.     

Ob in Einzelsitzungen oder in Gruppen, was ich bisher erleben und mitnehmen durfte hat mir sehr geholfen auf meinem Weg, denn dasgelernte hat „Hand und Fuß“ und Herz.

So darf ich wachsen in Beziehungen, im Beruf und im Alltag. Schön, das es dich gibt, Iris

Ch. Behnke, Freiburg

"Durch das Training hat sich bei mir vieles verändert. Ich kann jetzt aussprechen was sich nicht gut anfühlt, was mir früher schwer gefallen ist. Ich Fühle die Menschen näher und begegne ihnen mit dem Herzen.

Dafür bin ich sehr dankbar, und Iris begleitet und unterstützt mich auf dem Weg vom Kind zum Erwachsenen."

R. Kraus, Friedberg

„Durch die Seminare hat sich mein Leben tiefgreifend verändert, wie ich es nicht mehr für möglich gehalten habe. Diese Veränderung kommt von tief unten herauf oder von tief innen heraus.
Vor allem ohne meinen Willen. Es ist etwas völlig neues, etwas, von dem ich gar nicht wusste, dass es existiert.“

C. Waschkies, Tübingen

 

„Du schaffst uns mit deinem Wesen einen Raum – ein Feld von hingebungsvoller Liebe und größter Achtsamkeit - in dem wir erkennen und erfahren können, wer wir wirklich sind.“

G. Menzel, Iserlohn

"Seit fast zwei Jahren gehe ich nun diesen Weg mit dir und komme mit dir immer wieder an Grenzen. Du forderst mich heraus, ich fordere mich heraus und darf immer wieder neue Erfahrungen machen. In dem, was mich antickt, antreibt und mich ausmacht, an Mustern, Gedankenkonzepten und Erfahrungen. Ich bin dank­ bar, erforschen zu können, warum ich bin, wie ich bin und mich daraus neu zu erschaffen."

V. Kühn, Kressberg

"Für mich hat die Jahresgruppe einen Schritt in feinere, lichtere und liebevollere Räume ermöglicht, in denen Leichtigkeit und 'Weite Raum finden. Im Alltag hilft mir das noch leichter hinter die Dinge zu schauen und meine Realität immer wieder zu überprüfen."

A. Grün, Kressberg

„Diesen Schritt wagen, ins Unbekannte. Die ganze Not, die Angst wahrzunehmen. Aber auch die Freude, der Spaß am Mitmachen! Sich auf meine Mitmenschen einzulassen, gibt mir viel, obwohl ich das oft gar nicht will.
Immer wieder spannend, diese Herzöffnung, grandios - oft erst wenn ich wieder zu Hause bin und alles reflektiere. Dich sehe ich immer als Halt, als Sicherheit, mir wird nichts geschehen.“

A. Barfs, Iserlohn

"Durch den geschützten Raum, der durch dich zur Verfügung gestellt wird und dein Dableiben, kann ich an meinen Grenzen entlang tanzen und so in Schwin­ gung kommen, um den Tanz meines Lebens und des Universums mit zunehmender Bewusstheit tanzen.
Es finden Veränderungen tief aus mir heraus statt, die sich im Alltag widerspiegeln."

I. Rauscher, Esslingen

Den Körper bewohnen, das Eingeschlossene nach außen bringen, Heimat finden, Wurzeln schlagen.

M. Weber, Tübingen

mehr...

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok